Logopädie in Köln

Sprachtherapie in Köln

 

Die Behandlung in der Logopädie(Sprachtherapie)

In einer eingehenden Untersuchung werden Artikulation, Wortschatz, Grammatik, Verstehen von Sprache, Schreib- und Leseleistungen aber auch die Atem, Stimm- und Schluckfunktionen getestet.

Zusammen mit dem ärztlichen Befund bilden die diagnostischen Ergebnisse das Fundament für die Wahl der Behandlungsmethoden.



In der Therapie vertreten wir eine ganzheitliche therapeutische Haltung, die sich nach den Stärken des Klienten ausrichtet und seine aktuellen Bezugssysteme (Familie, Beruf, Schule, Partnerschaft, Kindergarten, Peergroup) berücksichtigt.

Neben spezifischen Übungen enthält die logopädische Therapie auch Gespräche über den Therapieverlauf und eine Anleitung zum selbständigen Üben.

Stimme, Sprache und Sprechen sind entscheidende Faktoren für ein Gelingen der Kommunikation im alltäglichen Leben. Eine unzureichende Kommunikation sorgt leicht für Missverständnisse. Somit bekommt die Einbeziehung der Angehörigen aus dem jeweiligen Bezugssystem einen hohen Stellenwert.

Für Kinder und Jugendliche mit besonderen Problemen wie z.B. Einnässen, auffälligem Verhalten in Familie, Kindergarten oder Schule, Lernschwierigkeiten oder ähnlichen Problemen steht mit der Kinderspieltherapie ein geeignetes Instrument zur Unterstützung und Begleitung bereit.

Ein Schwerpunkt ist die Sprachtherapie von kleinen Kindern nach dem Konzept von Barbara Zollinger.